Bereits ab 1948 marschierten viele der in der Folge namentlich erwähnten Schützenbrüder an den Schützenfesttagen in Herrenshoff aktiv mit, bevor sich diese „Gruppe“ schließlich 1954 auch einen Namen gab:

Jägerzug Einigkeit Raderbroich 1954

Die Männer der ersten Jahre waren:

Hubert Bender, Peter Braun, Peter Dohmen, Hans Döhmen, Heinz Dresen, Paul Frehn, Peter Hox Sen., Peter Hox Jun., Willi Jammers, Hugo Jansen, Heinrich Johnen, Peter Könen, Willi Könen, Eugen Könes, Herbert Kohse, Hans Künkel, Jakob Michels, Johann Naus, Hubert Oellers, Paul Schneider, Andreas Tokloth, Willi Verbocket und Heinrich Zahr.

 

In der Folgezeit bis schließlich hin zu den neunziger Jahren stießen dann weitere allseits bekannte Schützenbrüder zum Kreis des Schützenzuges dazu:

Hans Bender, Siegfried Berger, Karl-Heinz Deußen, Hans-Jürgen Döhmen, Herbert Döhmen, Willi Döhmen, Hans-Josef Dresen, Heinrich Essers, Erich Hamm, Heinz Hamm, Heinz-Peter Hox, Josef Jammers, Hans Jansen, Helmut Johnen, Alfred Knepperges, Hans Knuppertz, Josef Könes, Willi Könes, Heinz Günter Köntges, Ernst-Georg Köppel, Albert Merckens, Horst Merckens, Hubert Moll, Karl-Heinz Oellers, Theo Onkelbach, Robert Poot, Bruno Rochel, Heinz Rosellen, Johann Rosellen, Heinz Rothausen, Peter Schmitz, Hans Schotes, Willi Thönißen, Hans Tillmann, Dieter Tschirner, Bruno Wallrath, Fritz Wölk, Hans Wollschläger, Leo Wollschläger und Albert Wulbrandt.

 

Mit Eugen Könes (1953), Hugo Jansen (1956), Paul Frehn (1957), Paul Frehn (1964), Hubert Oellers (1967), Paul Frehn (1975), Eugen Könes (1976), Erich Hamm (1979), Hans Tillmann (1983), Bruno Rochel (1989), Dieter Tschirner (1993), Hans-Jürgen Döhmen (1999) und Karl-Heinz Hox (2019) stellte der Schützenzug Einigkeit Raderbroich bereits 13 Mal den Schützenkönig.

*

Am 15.01.1997 gründete sich in der Gaststätte Dresen in Raderbroich ein Schützenzug mit dem Namen „Jägerzug 1997 Raderbroich“. Gründungsmitglieder waren Bernd Hox, Heinz-Peter Hox, Karl-Heinz Hox und Klaus Wollschläger.

Leider verstarb am 28.09.1997 viel zu früh mit 47 Jahren unser lieber Schützenbruder Heinz-Peter Hox an Leukämie.

Weitere Schützenbrüder wurden in diesen Schützenzug bis ins Jahr 2001 aufgenommen:

Thomas Bremer, Dirk Bundhund, Frank Fiethen, Sven Gaudian, Achim Hoeps, Herbert Janßen, Stephan Jordans, Heinz-Leo Klaßen, Dirk Klein, Norbert Könen, Hans-Josef Leuchtges, Fritz Otten, Heinz-Jürgen Quacken, Hubert Schnaß und Bruno Wallrath.

 

Die Mitglieder des Schützenzuges waren mit dem Fußballspiel eng verbunden und so war es nicht verwunderlich, dass man in den Jahren 1998 und 2000 zweimal den Bruderschaftsfußballpokal und 1997, 1998 und 1999 dreimal den Präsidentenpokal der Stadt Korschenbroich gewann.

*

Aus Altersgründen beschlossen in der Zwischenzeit die Mitglieder des Jägerzugs Einigkeit Raderbroich sich aus dem aktiven Bruderschaftswesen zurückzuziehen.

Der Name dieses Traditions-Schützenzuges sollte aber nicht so einfach von der „Bildfläche“ verschwinden. So bat man die Mitglieder des Jägerzugs 1997 Raderbroich um Übernahme des Namens bzw. Integration der Mitglieder in den Schützenzug Einigkeit Raderbroich. Dieser Bitte wurde gerne nachgekommen.

Mit dem 31.05.2001 heißt der Jägerzug 1997 Raderbroich also jetzt Einigkeit Raderbroich.

Seit diesem Tag wurden folgende weitere Schützenbrüder aufgenommen, die aber inzwischen aus verschiedenen Gründen wieder ausgetreten sind: Frank Behrend, Dennis Felden, Frank Felden, Olaf Hormann, Willi Klöser, Christian Kolberg, Patrick Krienen und Daniel Nierwetberg.

Auch unter neuem Namen war man wieder im Fußballspiel erfolgreich und konnte in den Jahren 2001 und 2002 den Bruderschaftspokal gewinnen.

*

Am Samstag, den 09.12.2006 fand bei herrlichem Wetter unser 1. Weihnachtsbaumsetzen auf dem Dresen-Platz statt. Fritz Otten, der Ideengeber zu dieser inzwischen dauerhaften Einrichtung, hatte schon weit im Vorfeld dafür gesorgt, dass zu diesem Zwecke mitten auf dem Dresen-Platz ein Stahlrohr in den Boden eingelassen wurde.

Die anwesenden Schützenbrüder Hans-Jürgen Döhmen, Achim Hoeps, Karl-Heinz Hox, Willi Klöser, Christian Kolberg, Fritz Otten, Heiner Otten, Hubert Schnaß, Bruno Wallrath und Klaus Wollschläger leisteten ganze Arbeit und schließlich stand er da in seiner ganzen Herrlichkeit: Unser erster selbst gesetzter Weihnachtsbaum. Ein wirklich schöner Anblick auf den man bis spät in den Abend hinein noch so manches leckeres Bierchen zusammen trank.

Danke Fritz, für diese tolle Idee!!!

*

Am Freitag, den 17.08.2007 wurde auf dem Parkplatz der Gaststätte Dresen erstmals der große Kirmesmaibaum errichtet. Die Mitglieder des Jägerzugs Einigkeit Raderbroich hatten unter der Federführung von Heiner Otten in akribischer Arbeit die Vorbereitungen dazu getroffen. Das Resultat konnte sich echt sehen lassen. Gegen 17.00 Uhr wurde dann der Maibaum feierlich errichtet und anschließend noch lange in der Gaststätte Dresen „begossen“.

Inzwischen wurde dieser Baum der St. Hubertus-Schützenbruderschaft Herrenshoff gestiftet. Die jährliche Errichtung bleibt aber in Händen des Jägerzuges Einigkeit Raderbroich.

*

Einige Mitglieder des Jägerzugs Einigkeit Raderbroich bzw. Jägerzug Raderbroich 1997 waren auch im Vorstand der Bruderschaft präsent. Paul Frehn, Peter Hox jun., Eugen Könes sen., Albert Merckens, Paul Schneider, Hans-Josef Leuchtges, Fritz Otten und Karl-Heinz Hox gehörten diesem Gremium über viele Jahre an.

Auf der Generalversammlung der Bruderschaft am 12.08.2007 wurde Karl-Heinz Hox aufgrund seiner insgesamt 18-jährigen Vorstandstätigkeit zum Ehrenvorstandsmitglied ernannt und ist somit auf Lebenszeit Mitglied des Engeren und Erweiterten Vorstands.

Auf der Generalversammlung am Ostermontag, den 06.04.2015 wird Karl-Heinz Hox zum Präsidenten der St. Hubertus-Schützenbruderschaft Herrenshoff gewählt. Es ist das 1. Mal das ein Mitglied unseres Jägerzugs Einigkeit Raderbroich dieses hohe Amt bekleidet.

Am Ostermontag, denn 22.04.2019 kandidiert Karl-Heinz Hox nicht mehr für das Amt des Präsidenten unserer Schützenbruderschaft, dass er insgesamt 4 Jahre innehatte, übernahm aber die Position des stellvertretenden Präsidenten um seinen Nachfolger noch für zwei Jahre zu unterstützen. Fritz Otten wurde am gleichen Tag zum 2. Kassierer der Bruderschaft gewählt und gehört damit dem engeren Vorsta nd an.

Neben dem Ehrenvorstandsmitglied der Bruderschaft, sowie stellvertretenden Präsidenten und Schützenzugpräsident Karl-Heinz Hox, sind mit Fritz Otten als 2. Kassierer, Klaus Wollschläger als Vertrauensmann, Andreas Lieven und Klaus Baues als Schießmeister vier weitere Mitglieder im Erweiterten Vorstand der Bruderschaft vertreten.

 *

Mit dem heutigen Datum (21.08.2020) gehören folgende 13 aktive und 6 passive Mitglieder dem Schützenzug an:

Aktive Mitglieder (13)

Klaus Baues, Gerd Blume, Achim Hoeps, Bernd Hox, Karl-Heinz Hox, Norbert Könen, Andreas Lieven, Wolfgang Maubach, Frank Meuser, Fritz Otten, Heiner Otten, Udo Stocks und Klaus Wollschläger.

Passive Mitglieder (6)

Dr. Raoul Edgard Cheuteu Tsane, Karl-Heinz Deußen, Felix Otten, Bruno Rochel, Wilhelm Thönißen und Dieter Tschirner.

 

Unser derzeit amtierender Vorstand:

Präsident und Schriftführer: Karl-Heinz Hox

Stellvertretender Präsident: Fritz Otten

Kassierer: Renate Döhmen

Archivar und Chronist: Karl-Heinz Hox

Zeugwart: Heiner Otten

 

*

 

Der Jägerzug Einigkeit Raderbroich führt dreimal jährlich Versammlungen sowie einen Vogelschuss durch. Das Geschäftsjahr ist jeweils vom 01.01. bis 31.12. Im Januar eines jeden Jahres finden die Neuwahlen des Vorstandes statt.

In den Karnevalstagen feierte man übrigens von 2004 bis 2013 traditionell an einem Samstagabend in der Gaststätte Dresen und bot den vielen Gästen ein abwechslungsreiches Programm.

Auch die Frauen der Schützenbrüder tragen viel zum harmonischen Miteinander bei. Ohne deren Unterstützung und Toleranz wäre eine Teilnahme am Schützenfest undenkbar. An dieser Stelle bedanken wir uns sehr herzlich bei unseren „besseren Hälften“.

 

Diese Wertschätzung hatte u.a. dann auch zur Folge, dass nach dem Tod unseres langjährigen Kassierers Hans-Jürgen Döhmen am 07.10.2017, seine Frau Renate Döhmen unser Kassengeschäfte verwaltet.

 

Wir sind gespannt was uns die Zukunft noch bringt. Wir sind gut aufgestellt und gerüstet für noch so manche fröhliche Stunde.

Für den geistlichen Beistand und den guten Draht nach „oben“ sorgt ohnehin schon länger unser Schützenzugmitglied und „Papst“ Achim „Franziskus“ Hoeps.

 

Anno Domini 2020

 

Karl-Heinz Hox

Präsident, Schriftführer, Chronist und Archivar

Einigkeit Raderbroich

einigkeit-raderbroich

Stehend von links nach rechts: 

Klaus Wollschläger, Norbert Könen, Klaus Baues, Udo Stocks, Achim Hoeps, 

Heiner Otten, Bernd Hox, Hans-Jürgen Döhmen

 

Sitzend von links nach rechts:

Wolfgang Maubach, Frank Meuser, Fritz Otten, Karl-Heinz Hox